Menü
Schliessen

Marienau
fördern

Gemeinsam
für Marienau

Marienau steht für eine besondere Gemeinschaft. Diese Erfahrung machen alle Marienauer*innen während ihrer eigenen Schulzeit und lange darüber hinaus. Marienau ist für viele ein Synonym für Zuhause.

Um dieses Zuhause zu erhalten, weiter zu entwicklen und immer wieder neu zu gestalten, kommt es auf das Zusammenspiel all derjenigen an, die mit Schule und Internat verbunden sind. Wir möchten heute und zukünftig ein Internat und Gymnasium sein, dass seine Schüler*innen bestmöglich auf das Leben vorbereitet. Dazu gehören eine ausgezeichnete akademische Bildung und eine umfassende Persönlichkeitsbildung. Das steht im Zentrum unseres Tuns hier in Marienau.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung, um unseren Schülern diese Entwicklungsräume bieten zu können. Für Ihr Engagement stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl, es liegt ganz bei Ihnen!

Spenden
Gemeinsam//für Marienau Bild 1 Zusammen etwas aufbauen

Die gemeinnützigen Stiftung Marienau möchte die Schule Marienau als wichtige Alternative zum öffentlichen Schulwesen fördern, den Bestand sichern helfen und begabten jungen Menschen die Möglichkeit eines Aufenthaltes in Marienau geben, unabhängig davon, ob deren Familien in der Lage sind, den Aufenthalt in Marienau zu finanzieren.

Als konkretes Ziel hat sich die Stiftung Marienau vorgenommen, dass in den nächsten Jahren weit mehr unserer Schüler*innen Marienau als Leistungsstipendiaten besuchen. Voraussetzung für eine Bewerbung und die Teilnahme an einem Auswahlverfahren sind neben guten bis sehr guten Leistungen vor allem auch Eigeninitiative über den Unterricht hinaus und besonderes Engagement im sozialen, musischen, künstlerischen, sportlichen, politischen oder naturwissenschaftlichen Bereich.

Anhand der einzureichenden Unterlagen entscheidet der Stiftungsrat über die Vergabe und Höhe des jeweiligen Stipendiums. Sie können die Stiftung Marienau auf verschiedenen Wegen unterstützen.

Kontakt


Stiftung Marienau
c/o Schule Marienau
Maik Lüdemann
Neetzetalstraße 1
21368 Dahlem-Marienau

Email

 


Broschüre


In der Broschüre finden Sie ausführliche Informationen zur Stiftung Marienau.

herunterladen

Patenschaft


Motivierte und engagierte Schüler*innen bekommen durch Ihre Unterstützung die einmalige Chance die Schule und das Internat in Marienau zu besuchen, unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten ihres Elternhauses. Selbstverständlich werden Sie stets über die Entwicklung Ihres Patenkindes informiert. Falls Ihrerseits Interesse an einem persönlichen Kennenlernen mit Ihrem Patenkind besteht, sind wir gerne bereit den Kontakt zwischen Ihnen und dem*r Schüler*in herzustellen.

Bei der Auswahl der Stipendien-Patenschaft stehen Ihnen mehrere Optionen mit unterschiedlichen Umfängen zur Verfügung. Sie können sich zwischen Vollstipendien, Halb- oder Viertelstipendien entscheiden. Selbstverständlich ist auch die Laufzeit der Patenschaft, also, ob Sie Ihren Paten/Ihre Patin jährlich oder bis zum Schulabschluss unterstützen möchten, frei wählbar. Die von Ihnen übernommen Patenschaftsbeträge sind steuerlich absetzbar.

 

Stipendienfonds


Ihr Beitrag für den Stipendienfonds der Schule Marienau ist jederzeit und auch unabhängig vom Patenschaftsprogramm willkommen.

Ihr Beitrag ist in Form einer Spende möglich. Mit Hilfe des Stipendienfonds werden z. B. Leistungsstipendien an besonders begabte und engagierte Schüler*innen vergeben. Ferner werden an der Schule Marienau Stipendien an Unterstufenschüler*innen vergeben.

Das Stipendium der Unterstufe „Die Besten nach Marienau“ richtet sich an schulisch begabte und außerschulisch engagierte Schüler*innen der 4. Klasse von einer Grundschule aus den Landkreisen Lüneburg, Lüchow-Dannenberg und dem nördlichen Kreis Uelzen. Schüler*innen bewerben sich für das Stipendium, das mit Eintritt in Klasse 5 gewährt werden kann. Weitere Informationen zu möglichen Förderungen finden Sie im Bereich Stipendien.

 

Nachlass- und Testamentsspende


Gutes bewirken über das Leben hinaus: Mit einer Nachlass- und Testamentsspende können Sie über den Tod hinaus Gutes tun und an nachfolgende Generationen denken.

Auf diese Weise ermöglichen Sie mit Ihrer Zuwendung Schüler*innenn eine privilegierte Schulausbildung an der Schule Marienau. Gerne stehen wir Ihnen persönlich für weitere Fragen zur Verfügung.

 

Verschenken Sie eine Spende


Sie sind auf einem runden Geburtstag, einer Hochzeit oder einem Jubiläum eingeladen und Ihnen fällt kein geeignetes Geschenk ein? Dann ist eine Spende an die Schule Marienau vielleicht genau die richtige Geschenkidee für Sie. Anstelle von Blumen und anderen Geschenken, unterstützen Sie mit der Spende junge begabte Menschen. Der Beschenkte erhält von uns eine Spendenurkunde, der Schenker eine Spendenquittung zur steuerlichen Geltendmachung.

 

Altmarienauer
Verein e.V.

Alle ehemaligen Schüler*innen der Schule Marienau sind Altmarienauer*innen. Viele von Ihnen haben sich entschieden, dem Altmarienauer Verein, kurz AMV e.V, beizutreten.

Der AMV ermöglicht jungen Schüler*innen  den Schul- und Internatsbesuch, indem er engagierte Mädchen und Jungen mit Teilstipendien unterstützt. Darüber hinaus fördert er Projekte innerhalb der Schulgemeinschaft. Hierbei erfolgt eine kollegiale Abstimmung mit der Schulleitung und der Stiftung Marienau.

Vorstand des AMV: Arndt Baumann, Esther Hey und Jörg Lewin

Für viele ist Marienau während der Kindheit und Jugendzeit ein zweites Zuhause.

Die Menschen, denen man hier begegnet, begleiten uns oft über die eigentliche Schulzeit hinaus. Es gehört zum besonderen Wesen einer Internatsschule, Freunde fürs Leben zu finden. Diese Verbundenheit zeigt sich oft im Privaten, aber ist auch ganz greifbar beim jährlichen Altmarienauer Treffen. Das ist die Gelegenheit für alle Altmarienauer, an ihre Schule zurückzukehren, vertraute Atmosphäre zu schnuppern und sich mit ehemaligen und aktuellen Marienauern auszutauschen. Alle ehemaligen Schüler*innen sind als Alumni zu diesem Fest willkommen.

Du möchtest mehr tun, als von Zeit zu Zeit Erinnerungen auszutauschen? Dann werde Teil des Altmarienauer Vereins. Auf diese Weise hast Du die Möglichkeit, Deiner Schule etwas zurückzugeben. Durch die Mitgliedschaft im AMV unterstützt Du die Schule Marienau in ihrer laufenden Arbeit. Der AMV macht es sich auch zur Aufgabe, die Verbindungen der Altmarienauer*innen untereinander zu stärken. Neben dem Altmarienauer Treffen sind weitere unregelmäßig Zusammenkünfte die Gelegenheit, im Kontakt miteinander zu bleiben oder auch die Verbindung wieder aufzunehmen. 

Für alle Anliegen als Altschüler*in oder rund um den Altmarienauer Verein wende Dich gerne an Rana Raslan und Julia Julius.

Vorstand des AMV


1. Vorsitzender: Arndt Baumann
2. Vorsitzende: Esther Hey
Schatzmeister: Jörg Lewin

besuchen

Geschäftsstelle Alumni & AMV


Rana Raslan-Alaoui

05851 - 941 55

Juliana Julius

05851 - 941 21

Email


Aufnahmeantrag


Du möchtest Mitglied im AMV werden? Hier findest Du das Anmeldeformular.
herunterladen

Ihr Engagement
für Marienau

Marienau steht für Freude an der Leistung, Persönlichkeitsbildung und das Lernen und Leben in einer Gemeinschaft. Jede Einzelspende -gleich welcher Höhe - ermöglicht es uns, für unsere Schüler*innen eine noch bessere Infrastruktur und Lernqualität zu schaffen. Spender*innen geben uns die Möglichkeit wettbewerbsfähige Elternbeiträge festzusetzen. Oder Sie entscheiden sich für eine regelmäßige Spende und helfen uns, unsere Arbeit dauerhaft zu sichern. Ob für einzelne Projekte oder für die Ausstattung einzelner Arbeitsgemeinschaften, jeder Betrag ist willkommen.

SACHSPENDEN

Unabhängig von monetären Zuwendungen, freut sich die Schule Marienau auch über Sachspenden. Diese können den Schüler*innen bei einer unserer zahlreichen Arbeitsgemeinschaften nützlich sein (z. B. Sportgeräte) oder die individuelle musikalische Bildung fördern (z. B. Instrumente). Damit Ihre Sachspende einen möglichst großen Nutzen für unsere Schüler*innen hat, bitten wir Sie, sich vor der Anschaffung mit uns in Verbindung zu setzen. Maik Lüdemann steht Ihnen als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Ihr Engagement//für Marienau Bild 1 Wenn Sie spenden möchten, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme mit dem Kaufmännischen Leiter Maik Lüdemann

Aktuelle
Projekte

Fortwährende oder zurückliegende Projekte geben einen Ausschnitt unserer Arbeit wieder. Wir sind immer gerne bereit, neue Formate aufzusetzen und innovative Wege zu gehen. Sprechen Sie uns gerne an!
Aktuelle//Projekte Bild 1 Der Schulgarten der Schule Marienau
Internatsgymnasium Marienau

Walk-of-Success


Seit 2014 haben wir für unsere Abiturjahrgänge die Möglichkeit geschaffen, sich dauerhaft vor dem Speisesaal zu verewigen. Durch individuelle Namensgravuren bekommen sie die einmalige Gelegenheit, auch visuell für immer in Erinnerung mit der Schule Marienau zu bleiben. Neben den aktuellen Abiturjahrgängen haben bislang die Jahrgänge `67, `83 und `86 diese Möglichkeit genutzt und sich einen Stern auf unserem „Walk-Of-Success“ gesichert.
Internatsgymnasium Marienau

Fahrradwerkstatt


Herr Bielski hat im Schuljahr 2019/20 eine Arbeitsgemeinschaft „Fahrrad“ durchgeführt -  Fahrräder wurden gesichtet und gemeinsam in Schuss gebracht. Die zunächst noch sehr provisorisch eingerichtete Fahrradwerkstatt wurde von den SchülerInnen sehr gut angenommen. Die Spendenaktion hat zu guter Unterstützung der AG geführt und Anschaffungen von Werkzeug und Arbeitsmaterialien ermöglicht.
Internatsgymnasium Marienau

Das Erich-Kästner-Haus


Marienau ist ein einzigartiger Lernort. Ansprechende und funktionale Gebäude sind eingebettet in ein harmonisches Gelände. Moderne und Tradition bilden eine Einheit. In den letzten Jahren konnten wir in Marienau immer wieder Großprojekte umsetzen. Dies sorgt für funktionale Schul- und Internatsgebäude in einem ansprechenden Ensemble und einem beeindruckenden Ambiente auf dem ehemaligen Gut Marienau.
Internatsgymnasium Marienau

Bibliothek


Der schönste Raum in Marienau gehört der Bibliothek im Erdgeschoss des Haupthauses. Mit großen Flügeltüren und einer Freitreppe öffnet er sich zum Teich. Mit der Ausstattung und der Konzeption unserer Bibliothek waren wir vor einigen Jahren allerdings nicht mehr zufrieden – es fehlte uns ein sinnvolles Miteinander von neuen Medien und Büchern; wir wünschten uns einen Ort, der das Lernen zu einem angenehmen Erlebnis macht, der dazu einlädt, Wissen aufzunehmen und selbständiges Arbeiten einzuüben.