Freiwilligendienst

Sich engagieren

Die Schule Marienau bietet seit einigen Jahren die Möglichkeit, einen Freiwilligendienst in Schule und Internat zu leisten. Die Freiwilligen unterstützen während ihres einjähigen Dienstes die Lehrkräfte und pädagogischen Mitarbeiter*innen in Schule und Internat. Sie bereichern als

  • Assistent den Fremdsprachenunterricht,
  • betreuen Freizeitangebote an den Schulwochenenden
  • und bieten Arbeitsgemeinschaften für die Schüler*innen an.

Aufgrund unserer ländlichen Lage unterstützen sie uns aber auch bei Fahrdiensten, z.B. wenn unsere Schüler*innen sozialen Dienste in der näheren Umgebung absolvieren.
Unser Kooperationspartner ist die Organisation VIA e.V., ein Verein für internationalen und interkulturellen Austausch. VIA e.V. versteht sich als Brückenbauer.

Dafür organisiert der Verein Auslandsaufenthalte, bei denen junge Menschen intensive Einblicke in die Lebens- und Arbeitswelt anderer Länder und Gemeinschaften erhalten.
Diese Programme gibt es sowohl für junge Menschen, die in Deutschland leben, und in die ganze Welt entsendet werden, als auch für junge Menschen aus aller Welt, die eine solche interkulturelle Erfahrung hier bei uns in Deutschland machen können. Die Schule Marienau profitiert von diesem interkulturellen Austausch und bereichert die Lern- und Erfahrungswelten unserer Schüler*innen. Bisher hatten wir Volunteers aus Indien, Südafrika, Uganda, Tansania und Frankreich bei uns zu Gast und schätzen ihren Einsatz sehr. Aktuell ist Ricardo aus Spanien im Rahmen des Europäischen Freiwilligenkorps für ein Jahr in Marienau.

Wer Interesse an einem Freiwilligen-Dienst oder Fragen zum Programm hat, ist bei Herrn Tobias Karrasch als Internatsleiter an der richtigen Stelle.