Stiftung Marienau

Gemeinsam fördern

Die gemeinnützigen Stiftung Marienau möchte die Schule Marienau als wichtige Alternative zum öffentlichen Schulwesen fördern, den Bestand sichern helfen und begabten jungen Menschen die Möglichkeit eines Aufenthaltes in Marienau geben, unabhängig davon, ob deren Familien in der Lage sind, den Aufenthalt in Marienau zu finanzieren.

Als konkretes Ziel hat sich die Stiftung Marienau vorgenommen, dass in den nächsten Jahren weit mehr unserer Schülerinnen und Schüler Marienau als Leistungsstipendiaten besuchen. Voraussetzung für eine Bewerbung und die Teilnahme an einem Auswahlverfahren sind neben guten bis sehr guten Leistungen vor allem auch Eigeninitiative über den Unterricht hinaus und besonderes Engagement im sozialen, musischen, künstlerischen, sportlichen, politischen oder naturwissenschaftlichen Bereich. Anhand der einzureichenden Unterlagen entscheidet der Stiftungsrat über die Vergabe und Höhe des jeweiligen Stipendiums.

Sie können die Stiftung Marienau auf folgenden Wegen unterstützen:

Patenschaft

Motivierte und engagierte Schüler bekommen durch Ihre Unterstützung die einmalige Chance die Schule und das Internat in Marienau zu besuchen, unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten ihres Elternhauses. Selbstverständlich werden Sie stets über die Entwicklung Ihres Patenkindes informiert. Falls Ihrerseits Interesse an einem persönlichen Kennenlernen mit Ihrem Patenkind besteht, sind wir gerne bereit den Kontakt zwischen Ihnen und dem Schüler/der Schülerin herzustellen.

Bei der Auswahl der Stipendien-Patenschaft stehen Ihnen mehrere Auswahlmöglichkeiten mit unterschiedlichen Umfängen zur Verfügung. Sie können sich zwischen Vollstipendien, Halb- oder Viertelstipendien entscheiden. Selbstverständlich ist auch die Laufzeit der Patenschaft, also ob Sie Ihren Paten/Ihre Patin jährlich oder bis zum Schulabschluss unterstützen möchten, frei wählbar. Die von Ihnen übernommen Patenschaftsbeträge sind steuerlich absetzbar.

Stipendienfonds

Ihr Beitrag für den Stipendienfonds der Schule Marienau ist jederzeit und auch unabhängig vom Patenschaftsprogramm willkommen und durch eine Spende möglich. Mit Hilfe des Stipendienfonds werden z. B. Leistungsstipendien an besonders begabte und engagierte Schülerinnen und Schüler vergeben.

Ferner werden an der Schule Marienau Stipendien an Unterstufenschüler vergeben. Das Stipendium der Unterstufe („Die besten nach Marienau“) richtet sich an schulisch begabte und außerschulisch engagierte Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse von einer Grundschule aus den Landkreisen Lüneburg, Lüchow-Dannenberg und dem nördlichen Kreis Uelzen.

Nachlass- und Testamentsspende

Gutes bewirken über das Leben hinaus: Mit einer Nachlass- und Testamentsspende können Sie über den Tod hinaus Gutes tun und an nachfolgende Generationen denken, indem Sie mit Ihrer Zuwendung Schülern eine privilegierte Schulausbildung ermöglichen. Gerne stehen wir Ihnen persönlich für weitere Fragen zur Verfügung.

Verschenken Sie eine Spende

Sie sind auf einem runden Geburtstag, einer Hochzeit oder einem Jubiläum eingeladen und Ihnen fällt kein geeignetes Geschenk ein? Dann ist eine Spende an die Schule Marienau vielleicht genau die richtige Geschenkidee für Sie.

Anstelle von Blumen und anderen Geschenken, unterstützen Sie mit der Spende junge begabte Menschen. Der Beschenkte erhält von uns eine Spendenurkunde, der Schenker eine Spendenquittung zur steuerlichen Geltendmachung.

Bei Interesse oder Fragen freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme
Stiftung Marienau
c/o Schule Marienau
Maik Lüdemann
21368 Dahlem-Marienau
m.luedemann@marienau.de
www.stiftung-marienau.de