Projekte

Aktuelle Projekte

Fahrradwerkstatt

Zum Schuljahresbeginn 2019/20 konnten wir Herrn Pascal Bielski als internen Kollegen gewinnen. Herr Bielski hat zum Ende des letzten Schuljahres bereits ein Praktikum bei uns absolviert und während dieser Zeit eine Arbeitsgemeinschaft „Fahrrad“ durchgeführt – Fahrräder wurden gesichtet und gemeinsam in Schuss gebracht. Die zunächst noch sehr provisorisch eingerichtete Fahrradwerkstatt wurde von den SchülerInnen sehr gut angenommen.
Das Projekt möchten wir zukünftig fördern und eine moderne Fahrradwerkstatt im Internat Marienau einrichten. Unter der fachkundigen Anleitung von Herrn Bielski, der selbst aktiver Triathlet ist, lernen die SchülerInnen, ihre Fahrräder wieder in Stand zu setzen, Verschleißteile auszutauschen und bei einem platten Reifen Mantel und Schlauch zu wechseln. Ferner ist auch ein Fahrradverleih vorgesehen, aus dem sich unsere SchülerInnen jederzeit robuste Fahrräder gegen ein Pfand ausleihen können. Für die Anschaffung dieser Leihfahrräder sowie des Materials und des Werkzeugs für die Schülerwerkstatt, sind wir auf Spenden angewiesen.

Falls Sie z.B. die Kosten für ein Fahrrad übernehmen möchten, freuen wir uns über Ihren Anruf!

Fahrradwerkstatt_Projekte_Fördern
Fahrradwerkstatt_Projekte_Fördern

Walk-Of-Success

Seit 2014 haben wir für unsere Abiturjahrgänge die Möglichkeit geschaffen, sich dauerhaft vor dem Speisesaal zu verewigen. Durch individuelle Namensgravuren bekommen sie die einmalige Gelegenheit, auch visuell für immer in Erinnerung mit der Schule Marienau zu bleiben. Neben den aktuellen Abiturjahrgängen haben bislang die Jahrgänge `67, `83 und `86 diese Möglichkeit genutzt und sich einen Stern auf unserem „Walk-Of-Success“ gesichert.
Die Gesamtsumme für einen Stern beträgt 2.000 Euro. Davon werden ca. 1.000 Euro für die Herstellungskosten des Sterns inkl. aller Gravuren veranschlagt. Der Rest der Summe fließt vollständig in unseren Stipendienfonds. Wir hoffen, auf diese Weise möglichst vielen engagierten Jugendlichen eine Förderung zugänglich machen zu können. Mit dem Erwerb eines Sterns sichern Sie daher nicht nur Ihrem Jahrgang eine einmalige Erinnerung an die Schulzeit in Marienau, Sie schaffen gleichzeitig auch begabten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit in Marienau zur Schule zu gehen.
Sie möchten die Möglichkeit nutzen und Ihrem Abiturjahrgang einen Stern auf dem Walk-Of-Success sichern? Dann melden Sie sich als Ansprechpartner oder Ansprechpartnerin stellvertretend für Ihren Jahrgang bei Frau Rana Raslan-Alaoui.

Marienauer Abiturstern
Marienauer Abiturstern

Abgeschlossene Projekte

Das Erich-Kästner-Haus – ein modernes Unterrichtsgebäude für unsere Mittelstufe

Marienau ist ein einzigartiger Lernort. Ansprechende und funktionale Gebäude sind eingebettet in ein harmonisches Gelände. Moderne und Tradition bilden eine Einheit. In den letzten Jahren konnten wir in Marienau immer wieder Großprojekte umsetzen. Dies sorgt für funktionale Schul- und Internatsgebäude in einem ansprechenden Ensemble und einem beeindruckenden Ambiente auf dem ehemaligen Gut Marienau. Mit dem Bau eines modernen Mittelstufenhauses wurde der nächste Schritt in die Zukunft gegangen.
Das neue Mittelstufenhaus am Haupthauplatz enthält vier moderne 360°-Klassenräume und einen großzügigen Freiarbeitsbereich. Dank modernster Technik haben wir ideale Bedingungen für individualisierten und klassenübergreifenden Unterricht gewonnen.
Die Fertigstellung erfolgte im Oktober 2019. Die Gesamtkosten beliefen sich auf ca. 1,7 Millionen Euro. Ermöglicht wurde dieses Bauprojekt durch eine äußerst großzügige finanzielle Unterstützung der Stiftung Marienau.

Erich-Kästner-Haus
Erich-Kästner-Haus

Bibliothek

Der schönste Raum in Marienau gehört der Bibliothek im Erdgeschoss des Haupthauses. Mit großen Flügeltüren und einer Freitreppe öffnet er sich zum Teich.

Mit der Ausstattung und der Konzeption unserer Bibliothek waren wir vor einigen Jahren allerdings nicht mehr zufrieden – es fehlte uns ein sinnvolles Miteinander von neuen Medien und Büchern; wir wünschten uns einen Ort, der das Lernen zu einem angenehmen Erlebnis macht, der dazu einlädt, Wissen aufzunehmen und selbständiges Arbeiten einzuüben.

Aus diesem Grund hat sich eine Gruppe von Lehrern und Schülern zusammengefunden und in einem konstruktiven Dialog unter Führung der Architektin und damaligen Schülermutter Frau Anna Nicolas an einer Neugestaltung der Bibliothek gearbeitet. 2015 konnte die „neue“ Bibliothek mit offenem Gruppenarbeitsraum und einem Stillarbeitsraum mit Einzelarbeitsplätzen eingeweiht werden.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten, die bei der Realisierung dieses Projekts mitgewirkt haben und es durch ihre großzügigen Spenden überhaupt erst möglich gemacht haben. Ohne die ganz außergewöhnlich großzügige Unterstützung wäre es uns nicht möglich gewesen, das Projekt in der von uns konzipierten Dimension zu realisieren.

Bibliothek
Bibliothek

Fitnessbereich

2019 wurde unser vorhandener Kraftraum, im Rahmen eines umfassenden Modernisierungsprozesses, umgestaltet und das Sportangebot durch den Ausbau eines zweiten Fitnessraumes erweitert.

Der erste wichtige Meilenstein zur Verwirklichung dieses Vorhabens wurde im November 2018 erreicht, als der damalige Schulsprecher, Claudio Casas Bonilla, dem Trägerverein ein umfassendes Konzept für die Neugestaltung des schuleigenen Fitnessbereichs präsentierte. Sowohl der Trägerverein, als auch der Altmarienauer Verein, stimmten der Umsetzung des von dem Schüler präsentierten Konzeptes zu. Durch den persönlichen Einsatz unserer damaligen Elternratsvorsitzenden konnten die noch fehlenden finanziellen Mittel durch einen Spendenaufruf an die Elternschaft akquiriert werden.

Insgesamt kamen Spenden in Höhe von Euro 25.000 zusammen, die zweckgebunden für den neuen Fitnessbereich eingesetzt wurden. Die Umbaumaßnahmen starteten im April 2019, die Fertigstellung der neuen Räumlichkeiten konnte noch vor Schuljahresende erfolgen. Auch Claudio ist mit dem Ergebnis mehr als zufrieden:

„Wir sind überglücklich über den neuen Fitnessbereich und können nun jederzeit so trainieren, wie es für unsere sportlichen Ziele am besten ist.”

– Claudio Casas Bonilla, mexikanischer Schüler Abitur 2019

Fitnessbereich
Fitnessbereich