NAU-Projekt 2019

Ab heute durchlaufen unserer Elftklässler den ersten Teil des NAU-Projekts. Das NAU-Projekt hat zum Ziel, die außerschulischen Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler zu stärken. Dazu arbeiten wir vom 23.-27.9.2019 mit verschiedenen Kooperationspartnern unter dem Motto „Verantwortung übernehmen“ zusammen. Das DRK, das SchuBZ Lüneburg sowie eine Gruppe des DGB werden Workshops mit unseren Schülern durchführen. Die Workshops laufen immer vormittags in der Zeit von 8-13 Uhr. Verantwortliche Ansprechpartner für das Projekt sind Kerstin Richte und Sabrina Panning.
Der zweite Teil des NAU-Projekts „Sich Herausforderungen stellen“ findet im zweiten Halbjahr vor den Osterferien statt.