Persönlichkeitsentwicklung

Miteinander wachsen

Wir möchten unsere Schülerinnen und Schüler in ihrer Entwicklung begleiten und fördern. Sie sollen wachsen, ihre Möglichkeiten entdecken, sich voll entfalten.
Neben der akademischen Bildung inner- und außerhalb des Unterrichts stehen bei uns die jungen Menschen im Mittelpunkt. “Wir unterrichten keine Fächer, sondern Menschen”, so hat es ein Marienauer Lehrer auf den Punkt gebracht.
Das Leben in der Schul- und Internatsgemeinschaft in Marienau bildet einen beseonderen Rahmen, der über das hinaus geht, was eine “normale” Schule bietet. Dies liegt natürlich auch darin begründet, dass Marienau für viele Kinder und Jugendliche ein zweites Zuhause ist, weil sie im Internat leben, aber nicht nur. Dieser Umstand strahlt aus in die ganze Schulgemeinschaft. Wir sehen die Kinder und Jugendlichen in vielfältigen Zusammenhängen, nicht nur im Unterricht. Wir erleben sie mit ihrer Persönlichkeit beim gemeinsamen Essen, in Projekten, auf Fahrten sowie in der Freizeit und in den Wohnbereichen.
Das bietet den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich mit all ihrem Potenzial und ihren Interessen umfassend einzubringen. Neben dem, was das Leben im Miteinander fordert, setzen wir bewusst Akzente, um die Persönlichkeitsentwicklung der uns anvertrauten jungen Menschen zu fördern. Die Übernahme von Verantwortung ist hier ganz essentiell. Dies können Marienauer Schülerinnen und Schüler als Klassensprecher, Cornetts und Mentoren in jeder Altersstufe tun. Außerdem haben wir mit dem NAU-Projekt in Klasse 11 einen besonderen Baustein geschaffen.
Wir nehmen unsere Verantwortung für die nachhaltige Gestaltung unserer Lebensumwelt sehr ernst und sind daher Teil des Netzwerks der UNESCO-Projektschulen. Wir schaffen Freiräume für Perspektiven über den eigenen Tellerrand hinaus und beteiligen uns an Projektwochen und Aktionstagen. Wir engagieren uns sozial in Einrichtungen der Umgebung mit unseren sozialen Diensten. Unser internationales Engagement sensibilisiert unsere Schülerinnen und Schüler für interkulturelle Themen und schlägt ganz alltägliche Brücken im Zusammenleben.