Menu
Close menu

Sportshow, Darstellendes Spiel und Zeugnisse

Das Sommerfest ist der feierliche Abschluss des Schuljahres, die Gelegenheit zusammen zu kommen.


Traditionell werden am Sommerfest Schüler*innen für Ihre Leistungen im akademischen, sportlichen und sozialen Bereich ausgezeichnet. Highlights sind zudem auch die Vorstellung des Kurses „Darstellendes Spiel“ sowie die „Sportshow“, die seit vielen Jahren wie ein Magnet die Sporthalle füllt. Wir sind sehr froh, dass wir - wenn auch in anderer Form - zusammen kommen konnten. Das Marienauer Kollegium ist vollständig geimpft, alle Schüler*innen aktuell getestet und für die teilnehmenden Eltern und Besucher*innen hatte unsere Krankenschwester Irina Haas eineTeststation eingerichtet.

Virtuelle Sportshow und "Gute Nacht Show"

Am letzten Freitag im Schuljahr gab es für die Internatsschüler*innen ein Grillen, eigentlich am Teich, auch wenn das Wetter sich nicht an diesen Plan hielt. Der Abend fand den Ausklang mit einem Event am Bunker und der Premiere der „Gute-Nacht-Show“, der Arbeit des Fachs Darstellendes Spiel. Da Bühnenarbeit und Theatervorstellungen aufgrund der pandemischen Gegebenheit nicht umsetzbar waren, hatte der Kurs von Daniela Tautorus sich für ein satirisches Videoformat entschieden und aufgezeichnet. Die Marienauer*innen im Internat hatten abends bereits die Möglichkeit zur Sneak Preview, alle anderen und unsere Gäste nutzen ihre Chance am Samstagvormittag. Ein fester Baustein und auch emotionaler Höhepunkt eines jeden Marienauer Sommerfestes ist die Sportshow von Gaby Hinrichs. Sie bündelt alle Aktiven aus vielen sportlichen AGs zu einer Show. Da im Jahr 2021 alles etwas anders lief und läuft, holte sie sich Unterstützung durch Abiturient Samuel Woithon. Er hatte den Auftrag, die einzelnen Bestandteile und Akteure der Sportshow in einem Film festzuhalten. Die Zusammenarbeit war einfach und ganz fabelhaft und das Ergebnis, die erste virtuelle Marienauer Sportshow, ist großartig und unbedingt sehenswert. Die Schüler*innen sind bei ihren Beiträgen auf dem Trampolin, mit dem Hula Hoop Reifen, bei Hip Hop und Karate, mit dem Becher-Rap oder auf der Airtrack-Bahn toll in Szene gesetzt. Die Kameraaufnahmen, die z.T. mit der Drohne bemacht wurden, ermöglichen dabei eine neue Perspektive und es ist eine große Freude zu sehen, was die Marienauer*innen sportlich leisten können.

Sommerfest, Ehrungen und Verabschiedungen

Auch wenn die verschiedenen Programmpunkte am letzten Tag des Schuljahres die Teilnehmenden immer wieder auf dem Gelände in Bewegung versetzten, fanden alle Marienauer*innen, Eltern und Gäste immer wieder auf der Wiese am Teich zusammen. Die Hauswirtschaft sorgte kontinuierlich für die Versorgung mit Getränken und Speisen im handlichen Format. Musik spielte auf der Terrassen-Bühne in unterschiedlicher Besetzung und unter der Leitung von Renate Bruhn, Florian Fiechtner und Stephan Kösling. Die Stimmung der Besucher*innen und der Marienauer*innen, Festakt und Programmpunkte, die weißen Zelte und gutes Sommerwetter sorgten für eine sehr gute Atmosphäre. Schlusspunkt ist traditionell die Auszeichnung der Klassenbesten, die Ehrung der Cornetts und die Verabschiedung derjenigen Schüler*innen, die ihren Schulweg an anderer Stelle fortsetzen. Ein großer Dank ging auch an Irina Hass, die seit diesem Jahr den Krankendienst in Marienau leitet und durch die Pandemie mit den erforderlichen Testungen, Impfungen usw. zusätzlich zum regulären Arbeitsprogramm in ihrem ersten Jahr besonders gefordert war. Nach den Ehrungen überreichten die Klassenlehrer*innen die Zeugnisse an ihre Klassen und es blieb nur, allen schöne, erholsame und gesunde Ferientage zu wünschen!