Menu
Close menu

Marienauer Update: Schule und Internat im Februar

Nach der letzten Beschlussrunde zwischen Bund und Ländern haben wir am 11.2.2021 die für uns geltenden Regelungen des Niedersächsischen Kultusministeriums erhalten.

Knapp zusammengefasst: Für die niedersächsischen Schulen ändert sich im Monat Februar nichts. Für März ist bei weiter sinkenden Inzidenzwerten die Rückkehr in den Präsenzunterricht geplant (Szenario B). Das bedeutet, dass der Präsenzunterricht im Februar für den Abiturjahrgang Klasse 13 weiterhin angeboten wird, eine Präsenzpflicht besteht nicht. Alle anderen Klassenstufen bleiben im Online-Unterricht mit regelmäßigen Videokonferenzen wie gehabt.

Distanzlernen - Rückmeldungen

Die Vorsitzende des Elternrats ist mit der Schulleitung im Austausch - unter anderem darüber, dass es aus dem Kreis der Elternschaft Wünsche nach Nachbesserungen beim Distanzlernen gibt. Wir möchten uns gerne ein differenziertes Bild verschaffen und werden Eltern und Schülern*innen zu Beginn der KW24eine Umfrage zu diesem Thema zukommen lassen. So möchten wir sicherstellen, alle Aspekte zu berücksichtigen, und wir freuen uns über eine breite Teilnahme daran.

Notbetreuung von Tages- und Ganztagsschüler*innen

Je länger der Zeitraum wird, desto schwieriger ist es vor allem für die Schüler*innen der Unterstufe. Für die Klassen 5 und 6 besteht das Angebot einer Notbetreuung in Marienau. Sollten Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat.

Anreise von Internatsschüler*innen

Das Internatsleben ist erfreulich lebendig, 75 Schüler*innen aller Altersstufen waren in den letzten Wochen da. Sie profitieren von dem geregelten Tagesablauf, den festen Lernzeiten und-gruppen beim Onlinearbeiten und genießen die Freizeitangebote und sportlichen Möglichkeiten, die derzeit auch vor allem winterliches Rodeln etc. einschließen.

Abstand und Hygieneregeln

Alles läuft natürlich unter den geltenden Schutzmaßnahmen ab. Schüler*innen bleiben in ihren Kohorten, es gilt weiterhin das Abstandsgebot und Maskenpflicht.

So gilt auch bei Anreisen wie z.B. am Sonntag, 14.2.2021 wieder: Die Anreise erfolgt zwischen 15.00 und 21.30 Uhr. Alle anreisenden Schüler*innen finden sich bitte zuerst in der Krankenstation zum Test ein. Sofern es die erste Anreise während des Lockdowns ist, müssen Schüler*innen unter 14 Jahren eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten für den Test mitbringen. Eltern werden gebeten die Anreise Ihrer Kinder bis zum Freitag, 12.02.2021 um 13 Uhr im Sekretariat anzumelden. Wir freuen uns über jeden, der ins Internat anreist

Dies ist eine anspruchsvolle Zeit und wir sind dankbar für die gegenseitige Unterstützung.