Neuer Fitnessbereich mit Kraft- und Ausdauergeräten in der Schule Marienau

Im Rahmen eines umfassenden Modernisierungsprozesses wurde der Kraftraum der Schule Marienau modernisiert und das Sportangebot durch den Ausbau eines zweiten Fitnessraumes erweitert. Der erste wichtige Meilenstein zur Verwirklichung dieses Vorhabens wurde im November 2018 erreicht, als der damalige mexikanische Schulsprecher, Claudio Casas Bonilla, dem Trägerverein ein umfassendes Konzept für die Neugestaltung des schuleigenen Fitnessbereichs präsentierte. Sowohl der Trägerverein als auch der Altmarienauer Verein stimmten der Umsetzung des präsentierten Konzeptes zu. Durch den persönlichen Einsatz unserer damaligen Elternratsvorsitzenden, Frau Rumey von Eberstein und Frau Katja Bustorff, konnten die noch fehlenden finanziellen Mittel durch einen Spendenaufruf an die Elternschaft akquiriert werden. Insgesamt kamen Spenden in Höhe von Euro 25.000 zusammen, die zweckgebunden für den neuen Fitnessbereich eingesetzt wurden. Die Umbaumaßnahmen starteten im April 2019, die Fertigstellung der neuen Räumlichkeiten konnte noch vor Schuljahresende erfolgen. Auch Claudio ist mit dem Ergebnis mehr als zufrieden: „Wir sind überglücklich über den neuen Fitnessbereich und können nun jederzeit so trainieren, wie es für unsere sportlichen Ziele am besten ist.“

Der Modernisierungsprozess
Der vorhandene Fitnessraum, der vorwiegend mit Geräten zum Krafttraining ausgestattet ist, wurde neu gestrichen, defekte Geräte entfernt und durch eine neue Multifunktions-Kraftstation ersetzt. Neben dem Kraftraum steht den Schülerinnen und Schülern nun ein zusätzlicher „Cardio-Raum“ für das Training zur Verfügung, der mit neuen Geräten zur Verbesserung der körperlichen Ausdauer ausgestattet wurde. Auf diese Weise können gezielt das Herz-Kreislauf-System und der Muskelaufbau trainiert werden. Ferner finden sowohl Jungen als auch Mädchen optimale Trainingsbedingungen vor. Anfänger können den Raum ebenso nutzen wie Fortgeschrittene, da sich die Gewichte an den Geräten individuell einstellen lassen und den Schülern ein fachlich qualifizierter Betreuer zur Seite steht. „Dank des Engagements unserer Schüler- und Elternvertreter können wir den Marienauern zukünftig einen modern ausgestatteten Fitnessbereich mit Fitnessgeräten in Studioqualität anbieten. Damit steht ihnen, in Ergänzung zu unseren zahlreichen Arbeitsgemeinschaften, eine weitere Möglichkeit zur sportlichen Betätigung zur Verfügung. Aus pädagogischer Sicht ist dies sowohl psychisch als auch physisch ein wichtiger Faktor“, sagt Schul- und Internatsleiterin Heike Elz erfreut.