Aktuelles

Was uns umtreibt

30. Mai 2016

Ein neues Schuljahr beginnt

Montagmorgen, 8 Uhr 30. Schulbeginn in Marienau. Frau Elz begrüßt die neuen Schülerinnen und Schüler. Sie kommen von nah und fern, aus China, Mexiko, Russland und zum ersten Mal ist auch eine Schülerin aus Polen dabei. Natürlich sind alle Neuen aufgeregt, auch die Lehrer, alle anderen freuen über das Wiedersehen...

mehr

30. Mai 2016

Marienau im Film

Nun haben wir die Dreharbeiten für unseren Imagefilm abgeschlossen. Wir freuen uns schon sehr auf das Ergebnis. Wir haben insgesamt an fünf Tagen gedreht, zwei Tage liefen parallel zu unserem Sommerfest im Juli und die restlichen drei Drehtage fanden in der letzten Woche statt. Natürlich werdet Ihr informiert, wenn es...

mehr

30. Mai 2016

Ahlan wa sahlan in Marienau

„Wir haben gespendet und Kleider gesammelt für syrische Flüchtlinge. Gut und schön. Aber ist das alles, was wir tun können?“ Die Frage bewegt Heike Elz seit langem. Die Marienauer Schulleiterin und eine Gruppe von internen Schülerinnen und Schülern trifft sich jeden Montag zu einer Gesprächsrunde „Aktionsgemeinschaft Flüchtlinge. Informieren und Handeln“,...

mehr

30. Mai 2016

Gastschüler aus Shanghai

Soeben (Montag, 28. Sept.) ist die chinesische Gruppe von unserer Partnerschule SISU (Shanghai International Studies University Bilingual School) mit acht Schülerinnen und Schülern und ihren beiden Lehrerinnen in Marienau eingetroffen.

mehr

30. Mai 2016

Feierliche Eröffnung der neuen Bibliothek

„Unser schönster Raum in unserem schönsten Gebäude hat ein neues Gesicht bekommen! Ihr Schüler habt es zusammen mit Lehrern und Lehrerinnen geplant und unserer Innenarchitektin, Frau Nicolas, einer Schülermutter, zur Realisierung übergeben. Das Ergebnis ist großartig!“

mehr

30. Mai 2016

Bunter Abend

Es ist die 30. Kulturwoche in Dahlenburg, und es gehört zur Tradition, dass ein Abend von den Schülerinnen und Schüler der Schule Marienau gestaltet wird. Heike Elz begrüßt am 17. November die zahlreichen Gäste, unter ihnen Herr Trautmann von der Samtgemeinde und Markus Dauber, Kulturreferent. Und dann heißt es Manege...

mehr