Schutz und Prävention

Sicher begleitet

Prägend für den gesamten Alltag des Internatsgymnasiums Marienau ist eine humanistische und ganzheitliche Auffassung von Bildung. Diese wird als kontinuierlicher Prozess betrachtet, der sich nicht auf schulische Lerninhalte und Leistungsfähigkeit beschränken lässt. Er muss vielmehr als Weg zu einer individuellen Ausstattung mit Fähigkeiten verstanden werden, die ein Leben möglich machen sollen, das bestimmte positive Charakteristika besitzt: „Selbstbewusstsein, Genuss, Anstrengungsbereitschaft, insbesondere die Bereitschaft, sein Leben selbst zu gestalten, selbst dafür zu sorgen, damit es ein gutes, gelungenes und vielleicht sogar glückliches Leben wird“ (Fuchs 2006, S. 7).
Der Begriff der Lebenskompetenzen bezeichnet demnach Basisfähigkeiten, die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Lebensgestaltung sind. Sie ermöglichen dem Individuum, mit den alltäglichen Anforderungen und Schwierigkeiten des Lebens konstruktiv und produktiv umzugehen.
Um die Schüler auf diesem Weg zu begleiten, pflegen wir in der Schule Marienau eine Kultur des Hinsehens und des Darüber Sprechens. Wir verstehen es als unsere Aufgabe, unseren Schülerinnen und Schülern Gesprächsangebote zu unterbreiten und unsere Schülerinnen und Schüler zu einem offenen, reflektierten Umgang mit kritischen Themen anzuleiten.
  • Termine