SCHULE MARIENAU - Das Gelände

Lernen in besonderer Umgebung

Die Schule Marienau ist von über 80 Hektar Wald, Wiesen-, Hof- und Gebäudeflächen. Baulich aus einem ehemaligen Gutshof entstanden, bilden heute zahlreiche Gebäuden mit moderner Architektur eine stimmige Einheit. Der Campus zentriert sich um das Haupthaus und den Teich und strahlt zugleich Großzügigkeit und Geborgenheit aus. Die verschiedenen Funktionen – Wohnen, Schule, Internatsräume, Werkstätten, Speisesaal und Wirtschaftsräume – sind bewusst eng miteinander verzahnt.
Marienau liegt ca. 80 km südöstlich von Hamburg, am Rande der Lüneburger Heide, direkt an dem kleinen Fluss Neetze. Marienau gehört zur Samtgemeinde Dahlenburg, 24 km östlich von Lüneburg.
In Dahlenburg sind die wichtigsten Geschäfte und Einrichtungen von Marienau aus schnell erreichbar.
Attraktive Ausflugsziele ganz in der Nähe sind die Elbe mit ihren weiten Elbtalauen, dem angrenzenden Naturschutzgebiet sowie die Göhrde und das Wendland; eine unvergleichliche Landschaft mit kultureller Vielfalt und unverwechselbarem Charme.
Die alte Salz- und Hansestadt Lüneburg mit ihrer historischen Altstadt, der Salztherme, Kinos, dem Stadttheater, der Universität, mehreren Museen, Gaststätten und studentischem Flair, ist allein schon eine Reise wert. In der Region finden sich zahlreiche hervorragende Golfanlagen.
Geländeplan image
  • Termine