Sprechtage

Schüler- und Elternsprechtage

Wir möchten gemeinsam mit den Eltern die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen in Marienau begleiten. Das gelingt dann am besten, wenn wir in einem intensiven Austausch miteinander stehen. Neben den vielen tagtäglichen Gelegenheiten zum Gespräch haben wir zu diesem Zweck nicht nur Eltern-, sondern auch Schülersprechtage im Schuljahr etabliert um auf Geleistetes zurückzublicken und den Blick auf die nächsten Ziele zu richten.

Mit Eltern sprechen

Zusätzlich zu den Zeugnissen erhalten die Eltern unserer Schüler zwei Mal im Jahr den Leistungsstand ihrer Kinder schriftlich mitgeteilt. Dies geschieht unmittelbar vor den Elternsprechtagen im Herbst und Frühjahr. Im Gespräch zwischen Eltern und Fachlehrern kann so das Lernen der Kinder genauer in den Blick genommen und gegebenenfalls geeignete Fördermaßnahmen eingeleitet werden. Selbstverständlich kommen hier auch positive Rückmeldungen über gemeisterte Lernschritte zur Sprache.

Mit Schülern sprechen

Aufgrund der positiven Resonanz bei Schülerinnen und Schülern ist der Schülersprechtag zu einem festen Bestandteil des individualisierten Förder- und Beratungskonzeptes ab Klasse 8 bis Klasse 10 geworden. Die Schüler sollen über ihr Lernen reflektieren und es soll ihnen deutlich werden, dass sie für ihren Lernerfolg selbst verantwortlich sind. Wir sprechen mit denen, die den Schlüssel für erfolgreiches Lernen selber in der Hand haben. Der Ablauf sieht für jeden Schüler und jede Schülerin der Klasse ein Gespräch mit seinem Klassenlehrer oder seiner Klassenlehrerin vor, um gemeinsam den Lern- und Entwicklungsstand zu erörtern und Ziele festzulegen. Die Ziele bestimmt der Schüler selbst in der Reflexion. Das Gespräch wird durch den Schüler mit Hilfe eines Leitfadens vorbereitet. Am Ende des 15 minütigen Gesprächs steht eine Zielvereinbarung, deren Erreichen in einem zweiten Gespräch bilanziert wird.

  • Termine