Sozialer Dienst

Außerschulisches Lernen

Das Projekt „Soziale Dienste“ ist ein fester Bestandteil des Marienauer Schulprogramms. Als Ergänzung zum Lernen und Leben in unserer Schulgemeinschaft sollen die Schüler der 9.Klasse soziale Einrichtungen in der Region kennen lernen und mit hilfsbedürftigen Menschen in Kontakt kommen. Wir sind davon überzeugt, dass soziales Engagement und die Bereitschaft, anderen zu helfen, für die Schüler wichtige Beiträge zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit darstellen und die eigene Identität stärken.

Wir verstehen Seniorenheime, Kindergärten sowie Einrichtungen der Jugend- und Flüchtlingshilfe als wertvolle außerunterrichtliche Lernorte, an denen die Schüler durch ihren persönlichen Einsatz wichtige Erfahrungen machen können. Sie besuchen über mehrere Monate hinweg regelmäßig an einem Nachmittag in der Woche „ihre“ Einrichtung, begleiten das betreuende Personal, übernehmen angemessene Aufgaben und bauen Beziehungen zu hilfsbedürftigen Menschen auf.

  • Termine