Sportlich

Immer in Bewegung

Die Marienauer Schüler können sich in vielfältiger Hinsicht in Einzel- oder Mannschaftssportarten aktiv betätigen. Das Angebot umfasst einige Konstanten – wie Fußball, Tennis, Golf, Trampolin, Laufen, Bogenschießen, Volleyball und Badminton, jedoch gibt es auch jährlich wechselnde AGs.

Wir leben Fußball – Fußball ist in, geh hin!

Fußball ist sicherlich die populärste Mannschaftssportart in Marienau. Unter der Anleitung ausgebildeter Trainer nehmen die Jungen und Mädchen aller Altersstufen regelmäßig an Trainingseinheiten und Spielen gegen andere Schulen, Vereine und Internate teil. Zudem wird am Wochenende regelmäßig eine Hallenmeisterschaft ausgespielt. Auch abseits des heimischen Kunstrasenplatzes leben wir Fußball: Ob Live-Bundesligaübertragungen im Freizeitraum, Stadionbesuche in Hamburg, Bremen, Wolfsburg sowie Hannover oder die politische Auseinandersetzung mit der Rolle des Fußballs in unserer Gesellschaft (Projekt „!NieWieder“, HSV-Museum, etc.).

Motivierte Fußballer aus Marienau spielen zusätzlich in regionalen Vereinen oder nehmen vor Ort am HSV-Fußballcamp teil.

Trampolin, Turnen, Akrobatik

Seit vielen Jahren gehören Turnen, die große Air Track-Bahn und vor allem das große Trampolin zu den festen Größen im Aktivitätenplan der Schule Marienau. Auf zwei großen Trampolinen ist ein Ziel natürlich Spaß an der Bewegung, doch darüber hinaus trainieren die Schülerinnen und Schüler ihr Körpergefühl, Koordinationsfähigkeit, Körperspannung und Beweglichkeit. Sie steigern ihre Fertigkeiten und erlernen Neues gemäß einem individuellen Trainingsplan – das gibt Zutrauen in das eigene Leistungsvermögen. Gabriele Hinrichs zeichnet verantwortlich für diesen Bereich und führt alle Sportler aus diesem Bereich jährlich in der Sportshow im Rahmen des Sommerfestes zusammen, in der Beiträge aus den Bereichen Turnen, Tracour, Trampolin, Tanz und Akrobatik von den Kindern und Jugendlichen präsentiert werden.

Ausdauer-Sport

Die Marienauer Lauf-AG trainiert einmal in der Woche in der Marienauer Umgebung und nimmt in der wärmeren Jahreszeit regelmäßig an Volksläufen in der Region teil. Dazu gehören u.a. der Lüneburger Firmenlauf, der Wald- und Wiesenlauf in Salzhausen und der Stadtlauf in Winden/Luhe. Dabei sein ist hier nicht alles, denn die Schülerinnen und Schüler sind motiviert, das eigene, im Training gesteigerte Können bei einem Wettkampf unter Beweis zu stellen. Der Dahlenburger Moorlauf im nahegelegenen Ort nimmt hierbei eine besondere Stellung ein, so haben im Jahr 2016 ca. 60 SchülerInnen und MitarbeiterInnen teilgenommen.

Golf in Marienau

Einmal wöchentlich wird drei Stunden lang geputtet, abgeschlagen und an der Technik gefeilt. Den Abschlag üben die Schüler im naheliegenden Parkland-Kurs im Golfclub an der Göhrde. Die 18-Loch-Anlage mit leichten Hügeln und hohen Bäumen bietet eine Besonderheit in Norddeutschland: Hier können abwechselnd gleich zwei Courses bespielt werden, der „Blue Course“ und der „White Course“. Im Winter wird darüber hinaus auch der Kurzplatz im Golfclub Schloss Lüdersburg genutzt, da hier die „Grüns“ ganzjährig geöffnet sind.
In der Golf AG werden Anfänger und Fortgeschrittene zusammen unterrichtet, jedoch immer mit unterschiedlichen Zielen, die ihrem Leistungsniveau entsprechen. Für Anfänger geht es vorrangig darum, die Platzreife zu erreichen, welche die Voraussetzung ist, um deutschlandweit in Golfclubs spielen zu dürfen. Als Fortgeschrittener gilt, wer die Platzreife bereits erreichen konnte. Bei diesen Spielern liegt der Fokus des Trainings auf die Verbesserung des Handicaps, das in der AG ausgebaut wird. Auch die Teilnahme an Turnieren ist auf Wunsch möglich.
  • Termine